Gerinnungssprechstunde

Sehr geehrte Frau Kollegin,
sehr geehrter Herr Kollege,
liebes Praxisteam,
liebe Patientinnen und Patienten,

in unserer Laborarztpraxis führen wir schon seit vielen Jahren spezielle Gerinnungsdiagnostik durch. Wir möchten Sie jetzt darauf aufmerksam machen, dass wir für Ihre Patienten zusätzlich eine Gerinnungssprechstunde eingerichtet haben.

Wir bieten eine Beratung von Patienten mit Störungen der Blutgerinnung und deren Angehörigen (familiäre Abklärungen) an. Nach erfolgter Gerinnungsanalyse wird für jeden Patienten ein individueller Befund mit Bewertung und Therapieempfehlung erstellt. Bei genetisch auffälligen Befunden erhält der Patient einen Gerinnungsausweis.

Folgende Ursachen sollten abgeklärt werden:

Thromboseneigung

  • bei Patienten mit thromboembolischen Ereignissen in der Vorgeschichte (insbesondere vor dem 45. Lebensjahr)
  • bei positiver Familienanamnese
  • bei Schwangerschaft in Kombination mit thromboembolischen Ereignissen oder vorausgegangenen Schwangerschaftskomplikationen z. B. wie wiederholte Spontanaborte, Gestose oder Wachstumsretardierung
  • vor Verordnung oraler Kontrazeptiva/Hormonersatztherapie
  • bei erworbener Thrombophilie assoziiert mit anderen Erkrankungen

Blutungsneigung

  • Blutungen bei Operationen, Zahnextraktionen, nach Verletzungen, verstärkte Regelblutung, Hämatome
  • Angeborene und/oder erworbene Blutungsneigung (von Willebrand-Syndrom, Faktorenmangel, Hemmkörperhämophilie)
  • Thrombozytopenie und Thrombozytopathie (gestörte Thrombzytenfunktion)

Nehmen Sie Kontakt auf – Wir beraten Sie gerne.

Information zur Abrechnung

Überweisungsschein für Laboratoriumsuntersuchungen als Auftragsleistung (KV Formular Muster 10)
Mit Ausnahme-Indikationskennziffer 32011

Inhalt der Ausnahme Indikationskennziffer 32011:
Therapiepflichtige hämolytische Anämie, Diagnostik und Therapie der heriditären Thrombophilie, des Antiphospholipidsyndroms oder der Hämophilie

Terminvereinbarungen

8:00 - 18:00 Uhr          07031 / 7993 - 0

Sprechzeiten

Mittwoch: 14.00 – 17.00 Uhr
Donnerstag: 9.00 – 12.00 Uhr
Gesonderte Termine nach Vereinbarung

Für die schwangeren Patientinnen zur Kontrolle der Gerinnungsaktivierung oder Kontrolle der Heparintherapie bieten wir eine tägliche Blutabnahme von 9.00 -11.30 Uhr oder nach Vereinbarung an.

Neben der persönlichen Vorstellung Ihrer Patienten in unserer Praxis bieten wir Ihnen auch die Abholung der Proben durch unseren Fahrdienst an. Gerne stellen wir Ihnen einen Gerinnungsanamnesebogen sowie die Einwilligungserklärung für genetische Untersuchungen zur Verfügung.

Ihre Ansprechpartner

Ärzte

Dr. med. Martina Burchert-Graeve
Dr. med. Jochen Ludwig